Kunstwerke sind geheimnisvolle Existenzen

Cornelia Lenartz
Ausstellung vom 26. November 2014 bis 23. Januar 2015

Kunstwerke sind geheimnisvolle Existenzen

Bilder haben eine andere Sprache als Worte. Deshalb kann es nur ein Versuch sein sie zu erläutern.

Meine Themen sind nach wie vor klassisch:
Stilleben, Landschaft und Akt. Die Experimentierphasen im Atelier sind länger, erschöpfender, aber auch erfüllender geworden. Auf den ersten Blick wirken die meisten Bilder wie ohne Unterbrechung gemalt. Tatsache ist, daß sich dahinter ein wochenlanger zumeist aber monatelanger Arbeitsprozess verbirgt. Die Schwierigkeit phasenweise an einem Bild zu malen, besteht darin, gleichermaßen Spontanität und Einheitlichkeit zu wahren.

Da es mir nicht um eine konkrete Wiedergabe der Natur geht, versuche ich ein dichterisches Gegenbild  zu schaffen, indem ich viele Eindrücke , Gedanken ,Erinnerungen und Gefühle in einem Bild verschmelzen lasse. Es geht also darum, äußere Wahrnehmung mit innerer Vorstellung zu kombinieren. Malen bedeutet für mich die Suche nach der Nahtstelle.

Cornelia Lenartz

Kunstwerke sind geheimnisvolle Existenzen
deren Leben neben dem unseren
– das vergeht –
dauert…
(Rainer Maria Rilke)

Diese Ausstellung ist meinem Bruder Thomas Bartholome gewidmet.

Cornelia Lenartz

Seit 1988 Selbstständige Malerin.

Ausstellungen (Auswahl):

  • 2014
    Ausstellung Stiftsmuseum Wissel (Niederrhein)
  • Seit 2009
    Leiterin der Jugendkunstschule Kreis Vulkan-Eifel
  • 2012
    Ausstellung Pfarrkirche St.Martin „Mein Herz kann singen“
  • 2009
    Galerie „Am Pi“„Nicht müde werden“
  • Seit 20 Jahren
    Kunstankäufe des Kultusministeriums Mainz
  • seit 2000
    Künstlergruppe Pellenz
  • 2006
    3.Preis „Malende Mosel“
  • 2005
    Dozentenausstellung
    “Freie Kunstschule  Homburg- Saar“
  • Seit 2003
    Wanderausstellung „Lächelnder Christus“
  • Seit 1998
    Offenes Atelier
    Galerie Katrin Kredel, München
  • 1998
    Galerie Rimpel, Berlin
  • 1995
    Kustmesse Luxemburg
  • 1995/1997
    Kunstmesse für Künstler
  • 1993/2000
    Palais Walderdorff, Trier
  • 1990/1996
    Galerie Euskirchen
  • 1990
    Ausstellung «Reale Imaginäre Landschaft»
    Künstler,Rheinland-Pfalz,Mainz
  • 1989
    Salon de Printemps, Luxemburg
  • Seit 1987
    Ausstellung des Kulturkreises Daun
    Jahresausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen e.V.
  • Seit 1986
    Jahresausstellung der Trierer  Künstler

Besuchen Sie uns auf der
Vernissage am 26.11.2014 um 19:00 Uhr
im Foyer der ERA, Metzer Allee 4, 54295 Trier
Begrüßung durch Franz Peter Basten, Staatssekretär a.D.

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 09:00-17:00
Fr: 09:00-16:00

(vom 20. Dezember bis 04. Januar geschlossen)

Finissage mit Künstlergespräch am 22. Januar 2015 ab 18 Uhr

Cornelia Lenartz

54576 Hillesheim | www.cornelia-lenartz.com