Datenschutzerklärung

der Europäischen Rechtsakademie Trier
Stand: 25. Juni 2018

1.  Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Die verantwortliche Stelle ist:

ERA Europäische Rechtsakademie
Metzer Allee 4
D-54295 Trier

Telefon: +49 651 937370
E-Mail: info@era.int

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:


ERA Europäische Rechtsakademie
– Datenschutzbeauftragter –
Metzer Allee 4
D-54295 Trier

E-Mail: datenschutz@era.int

2.  Welche Daten verarbeiten wir zu welchem Zweck?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir entweder im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von Ihnen selbst erhalten oder die uns – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – von anderer Stelle (z. B. Ihrem Arbeitgeber, Ihrem Verband) berechtigt übermittelt werden.

Wir verarbeiten oder verwenden die nachstehend bezeichneten Arten personenbezogener Daten zu folgenden Zwecken:

a)    Teilnehmerverwaltung

Zur Durchführung unserer Fortbildungsveranstaltungen oder zur Bereitstellung von E-learning oder anderen Dienstleistungen benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adressdaten (Anschrift, Telefonnummer, E-Mail etc.) und ggf. Ihre Berufszugehörigkeit, um Sie zur Teilnahme zuzulassen und Ihnen einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung zu ermöglichen. Wir erfassen Ihre Teilnehmer- und/oder Fortbildungsverlaufsdaten je nach Bedarf elektronisch und/oder in Ausdrucken.

b)    Veröffentlichung in Teilnehmer- und Unterschriftslisten

Die ERA erstellt für ihre Veranstaltungen Teilnehmerlisten und stellt diese den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung. Sie dienen insbesondere der Bildung beruflicher Netzwerke und sind Teil der Veranstaltungsunterlagen. Bei von der Europäischen Kommission (ko-)finanzierten Veranstaltungen ist eine Teilnehmerliste auch der Kommission vorzulegen.

Eine Teilnehmerliste enthält üblicherweise:

  • Titel, Vor- und Familienname
  • Berufsbezeichnung
  • Arbeitgeber
  • Adressdaten (nicht: Telefon)

Sie können der Aufnahme Ihrer Daten in solche Teilnehmerlisten widersprechen oder erklären, dass nur bestimmte Daten nicht in die Liste aufgenommen werden sollen. In diesem Fall bitten wir Sie, sich bei der Buchung der jeweiligen Veranstaltung mit uns in Verbindung zu setzen bzw. uns spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Ein solcher Widerspruch ist bei EU-finanzierten Fortbildungsprojekten nicht möglich.

c)    Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse für Informationssendungen
Nach Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter oder für Infomails nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für Informationszwecke der ERA, bis Sie sich abmelden. Sie erhalten dabei regelmäßig nur zu dem von Ihnen ausgewählten Themenbereich Informationen über unser Fortbildungsangebot sowie gelegentlich E-Mails aus speziellem Anlass, zum Beispiel eine Einladung zum Jahresempfang.

Die Einwilligung zum Erhalt von Newsletter oder Infomails können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

d)    Sonstige Datenverarbeitung (Homepage/Website)

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und in der Regel nur zur Durchführung der von Ihnen angefragten Dienstleistung und für die weitere Korrespondenz mit Ihnen. Weitere Einzelheiten finden Sie im Anhang Website.

3.  Auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

a)    Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Dies betrifft die Verarbeitung von Daten zur Erbringung von Fortbildungsleistungen oder sonstiger Leistungen im Rahmen unserer Verträge mit Teilnehmern, Referenten, Dienstleistern usw. Art und Umfang der Datenverarbeitung richten sich dabei nach dem konkreten Vertragszweck.

b)    Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 li. a DSGVO)

Die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist insbesondere relevant für die Zusendung von Informationen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor dem Inkrafttreten der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin verarbeiteten Daten.

c)    Im Rahmen einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f), aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)

Die Aufzeichnung oder Verarbeitung persönlicher Daten ist beispielsweise zulässig für die Videoüberwachung in der Tiefgarage zur Verhinderung oder Aufklärung von Straftaten, für die Geltendmachung oder Abwehr rechtlicher Ansprüche, für Maßnahmen zur Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen oder zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten.

4.  Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Innerhalb der ERA erhalten nur diejenigen Stellen oder Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Betreuung des Geschäftsverhältnisses oder zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen brauchen. Soweit die ERA in diesem Rahmen externe Dienstleister einsetzt, erfolgt auch deren Zugriff ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung oder Leistungserbringung. Durch technische, organisatorische und rechtliche Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch durch unsere externen Dienstleister sicher.

Soweit externe Geldgeber, insbesondere die Europäische Union, ihre Finanzierung einer Veranstaltung von der Weitergabe der Teilnehmerdaten abhängig machen, setzt die Teilnahme an einer solchen Veranstaltung die Einwilligung in die Weitergabe voraus; darauf wird im Rahmen der Teilnehmeranmeldung ausdrücklich hingewiesen.

Wir geben in keinem Fall Daten zu Werbezwecken an Dritte weiter.

5.  Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die ERA verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung ihrer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist oder solange uns Ihre Einwilligung vorliegt.

6.  Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Ihre Daten werden ausschließlich in der EU verarbeitet.

7.  Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat ein Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO), ein Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO), ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO), ein Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO). Für das Auskunfts- und Löschungsrecht gelten gewisse Einschränkungen (§§ 34, 35 BDSG).

8.  Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Durchführung unserer Geschäftsbeziehung und erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

9.  Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Stand dieser Datenschutzerklärung wird durch die Datumangabe zu Beginn kenntlich gemacht. Die ERA behält sich das Recht vor, ihre Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils gültige Version ist stets über unsere Website abrufbar.

Anhang Website

Erhebung und Speicherung technischer Daten zu systeminternen und statistischen Zwecken

Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch die folgenden Daten an unseren Webserver:

  • Die aktuelle IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses;
  • Falls Sie unsere Webseite über einen Link besuchen, die Seite von der aus Sie uns besuchen;
  • Die Webseiten, die Sie innerhalb unseres Angebots besuchen;
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuches;
  • Das von Ihnen verwendete Betriebssystem, den Browsernamen (z.B. Internet Explorer, Firefox, etc.) und die Browserversion.

Diese Daten werden anonym gespeichert und dienen ausschließlich statistischen Zwecken (etwa wie häufig die einzelnen Seiten unseres Angebotes besucht werden) oder der technischen Netzwerk- und Systemüberwachung, um Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können (Logfiles).
Einige Seiten unseres Online-Angebots nutzen Dienste oder Verweise auf andere Seiten. Durch Anklicken der Links werden die entsprechenden Seiten geöffnet, für die diese Datenschutzerklärung keine Anwendung findet. Einzelheiten zu den dort geltenden Bestimmungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzerklärungen der einzelnen Anbieter. Sie finden diese unter:

Unsere Website kann weitere Links zu anderen Websites enthalten. Diese Verlinkungen sind in der Regel als solche gekennzeichnet. Wir haben keinen Einfluss darauf, inwieweit auf den verlinkten Webseiten die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Wir empfehlen daher, sich auch bei anderen Websites über die jeweiligen Datenschutzerklärungen zu informieren.


Diese Datenschutzerklärung gilt auch für den Bereich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs der ERA (ECC).